Denken Sie weiter.

Überschreiten Sie Grenzen.


Mehr erfahren

Zukunftsweisend denken & arbeiten

Die Vision einer digitalen klinischen Akte ist längst Realität geworden. Digitalisierung und das Gesundheitswesen sind untrennbar. RECOM-GRIPS bietet Ihnen eine visionäre Arbeitsplattform mit vielen Vorteilen – interdisziplinär, intersektoral, interoperabel.

  • Unterstützung der Personalplanung durch automatische Berechnung des Pflegeaufwands & der Pflegebedarfsermittlung unterstützt durch die ENP-Interventionsdokumentation
  • Eine zeitsparende und aussagekräftigere Pflegedokumentation
  • Eine schnelle Übermittlung von Informationen an andere beteiligte Berufsgruppen
  • Assessments und Skalen, die auf Basis bereits getätigter Eingaben automatisch befüllt werden
  • Eine Empfehlung hinsichtlich der Aufnahme eines Patienten in das Entlassmanagement
  • Vielseitiges Reporting z. B. Nachweis der Aufwandsdarstellung gegenüber Krankenkassen
  • Transparenz der Arbeitsprozesse
  • Automatische Übermittlung von DRG-relevanten Daten ausgeleitet aus der Regeldokumentation mit ENP
  • Unterstützt Analyse & Auflistung zum Pflegebudget basierend auf den Daten der Regeldokumentation
  • Kein flächendeckendes WLAN erforderlich durch automatische Synchronisation von Offline-Daten

Höchste Flexibilität

RECOM-GRIPS zeichnet sich durch einen modularen Aufbau aus, der eine völlig flexible und zielgenaue Gestaltung Ihrer digitalen Akte, ganz nach Ihren Bedürfnissen erlaubt. Da RECOM-GRIPS erfolgreich in unterschiedlichen Settings, Ländern und Berufsgruppen eingesetzt wird, können Sie aus einem Portfolio von über 100 praxiserprobten Einzelmodulen schöpfen und diese passgenau zusammenstellen. Das zugrunde liegende Basispaket beinhaltet alle Kernkomponenten, um erfolgreich mit RECOM-GRIPS arbeiten zu können und kann um folgende vorkonfigurierten modularen Zusatzpakete ergänzt werden:

  • Zusatzpaket Pflege
  • Zusatzpaket Medizin
  • Zusatzpaket Therapie

Mehr zur Modularität finden Sie hier >

Clevere Datenauswertung

Das Zusatzmodul GRIPS AnalytiX ist ein Darstellungswerkzeug, um Auswertungen mittels Dashboards zu generieren. Dabei wird zwischen Standard-Dashboards und Individual-Dashboards, die nach einrichtungsspezifischen Anforderungen angelegt werden können, unterschieden. Die Übersichten greifen auf jegliche strukturierten Informationen aus RECOM-GRIPS zurück, die in der elektronischen Krankenakte erhoben worden sind, z. B. Stammdaten, aber vor allem die anamnestischen und Versorgungsinformationen.

GRIPS AnalytiX unterstützt Sie bei:

  • Pflegequalitätsberichten
  • Budgetierung
  • Einhaltung von Pflegepersonaluntergrenzen & Personalplanung
  • Abbildung von konkreten Fallzahlen, z. B. Stürzen
  • Darstellung von Vergleichswerten im Zeitverlauf
  • Konkretisierung von COVID-19-Fällen mit allen relevanten Informationen

Standardisierte Anamnese mit Köpfchen

Sie suchen ein Instrument, dass Pflegequalität institutionsübergreifend messbar macht, abbildet und gewinnbringend steigert? Dann ist das pflegerische Basis-Assessment (BAss) genau das Richtige für Sie. Es wurde von der Fachgesellschaft Profession Pflege e. V. entwickelt. Das BAss in digitaler Form als intelligentes Assessment in RECOM-GRIPS bietet Ihnen zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Zuverlässige Prognose des voraussichtlichen Pflegegrads durch enge Anlehnung des BAss an das Neue Begutachtungsassessment (NBA) des MDK
  • Identifikation und Dokumentation PKMS-relevanter Aspekte
  • Berechnung pflegebezogener Outcome-Indikatoren, die zwischen verschiedenen Einrichtungen vergleichbar sind
  • Unterstützt das Entlassmanagement
  • Liefert wertvolle Managementdaten zur Pflegepersonalverhandlung & -planung

Automatische Berechnung von Scores zur Einschätzung des Dekubitus- sowie Sturzrisikos.

 

Mehr Informationen zum BAss finden Sie hier >

Digitalisierung 4.0 – Laufwege minimieren durch mobilen Einsatz

RECOM-GRIPS bietet Ihnen mit zahlreichen mobilen Anwendungen visionäre Möglichkeiten, Prozesse zu optimieren. So lassen sich in die Wunddokumentation direkt über ein mobiles Endgerät aufgenommene Wundaufnahmen über die RECOM-WundApp übertragen und automatisch dem korrekten Patienten zuordnen. Im Zeitverlauf lässt sich so die Wundentwicklung standardisiert dokumentieren. Umständliche Wundvermessung entfällt, da diese mit wenigen Klicks anhand eines einmal festgelegten Standards im System übernommen wird.

Modul Wundmanagement

  • Planung und Dokumentation der Wundbeurteilung und -behandlung
  • inkl. Einlesen der Fotodokumentation und digitaler Vermessung der Wunde (Länge, Breite, Fläche)
  • Dokumentation von Wundarten, Stoma, Hauterkrankungen
  • Umfangreiche Kataloge mit Wundarten, Beurteilungs- und Behandlungsmöglichkeiten, die den Dokumentationsaufwand deutlich reduzieren
  • Mehr Informationen zu Apps & mobilem Arbeiten

Schnittstellen: RECOM-GRIPS in bestehende Infrastrukturen einbetten

Eine Integration von RECOM-GRIPS als Expertensystem in bereits vorhandene KIS-Landschaften ist kein Problem. Schnittstellen zu allen gängigen Krankenhaus-Informationssystemen wie Orbis, CGM, Nexus usw. können realisiert werden.

  • Anbindung an alle gängigen Schnittstellen möglich
  • VMware-fähig
  • Windows Terminal Server-fähig
  • Citrix-fähig
  • Umfassender Implementierungssupport

Darüber hinaus können Sie HIER › lesen wie der Leiter der zentralen EDV-Abteilung der Kliniken Nordoberpfalz AG die Integration von RECOM-GRIPS beschreibt und warum man keine Angst vor Schnittstellen haben sollte.

Überzeugen Sie sich selbst

DMEA 2021: Die Thieme Gruppe stellte digitale Lösungen für Informationsprozesse entlang der gesamten Patientenversorgung vor. Digitale Pflege- und Behandlungsdokumentation mit RECOM-GRIPS ist dabei ein bedeutender Teil zum Beispiel als Ergänzung für den Dokumentationsbedarf eines Krankenhauses neben einem herkömmlichen Krankenhausinformationssystem (KIS).
Erleben Sie einen Einblick in die Welt cleveren, digitalen Arbeitens!

Nehmen Sie gerne über das nachfolgende Formular Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Präsentationstermin für RECOM-GRIPS! Selbstverständlich ist auch eine Web-Präsentation möglich.

Angaben zu meiner Person

* Pflichtfelder

Weitere Informationen zu RECOM erhalten Sie unter www.recom.eu