Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin

Erscheinungsweise: 4-mal pro Jahr

Zeitschriftenabonnements starten stets mit der ersten Ausgabe des laufenden Kalenderjahres. Eine Bestellung ist auch unterjährig möglich. In diesem Fall werden bereits erschienene Hefte bei Verfügbarkeit nachgeliefert oder elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Bezugsdauer verlängert sich um jeweils ein Kalenderjahr, wenn nicht bis zum 30. September gekündigt wird.

Ich möchte die Fachzeitschrift regelmäßig (4-mal im Jahr) zu folgendem Preis lesen:
Institutioneller Jahresbezugspreis - 179,- €

Print mit Online-Zugriff für 1 Standort inkludiert

Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten pro Jahr (Deutschland: EUR 15,40 | Europa: EUR 21,70 | Übersee: EUR 21,70)

Beschreibung

Liefert Inspiration für Ihre tägliche Arbeit: Praxistipps, Kasuistiken und Nährstoff-Specials.
Hält Sie auf dem Laufenden: Aktuelle Forschungsergebnisse und belastbare Empfehlungen zum jeweiligen Schwerpunktthema.
Kompakt und gebündelt: Informationen zu bewährten Indikationen der Orthomolekularen Therapie.
Zuverlässig: Die renommierten Herausgeber bürgen für inhaltliche Qualität.
Ideal für Ärzte für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, Apotheker, Heilpraktiker, Ernährungswissenschaftler und -berater.

Ihre Abo-Vorteile

  • 4 Hefte pro Jahr
  • Die digitalen Ausgaben nutzen Sie kostenlos bei Thieme E-Journals: Recherchieren Sie schnell und bequem im Archiv mit allen bisher erschienenen Heften.

Sie möchten die om Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin für Ihre Klinik, Ihr MVZ oder Ihre Einrichtung lizensieren? Unser Sales-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Sprache: Deutsch
ISSN: 1611-5562

Abonnementkonditionen
Das Abonnement läuft nach Bestelleingang mindestens ein Jahr und kann anschließend jederzeit mit dreimonatiger Frist zum Jahresende gekündigt werden. Der laufende Jahrgang wird anteilig berechnet. Ausführliche Information finden Sie in unseren Verbraucherinformation, Nutzungs- und Bestellbedingungen

Cookie-Einstellungen
thieme.de verwendet Cookies. Information